Firmenlogo der Praxis Rosenau
grüner Hintergrund für Image-Slider

Vielfältige Leistungen, ein Ziel: Ihr körperliches Wohlbefinden steigern

Mit unseren therapeutische Behandlungen und Präventionsleistungen unterstützen wir Sie dabei wieder schmerzfrei zu werden, körperliche Fitness zu entwickeln und nachhaltig etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

Mit oder ohne Rezept sind wir Ihr Ansprechpartner für eine Vielzahl von Gesundheitsthemen.

Informieren Sie sich nachfolgend gern über unser gesamtes Leistungsspektrum.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, einfach auf eine der Leistungen klicken!

Unsere Praxis­schwerpunkte

Handtherapie

Sportphysiotherapie

Outdoortraining

Aufmerksamkeits-, Entwicklungs- und Leistungs­störungen bei Kindern
Anja Rosenau sitzt mit einem Mädchen am Tisch und übt das richtige Halten eines Stiftes

Aufmerksam­keits-, Entwicklungs- und Leistungs­störungen bei Kindern

Die Entwicklung und Bildung unserer Kinder sind das Fundament, auf das sie im Erwachsenenalter bauen. Kinder, die in ihrer Bewegung, ihrer Entwicklung, beim Lernen oder im Verhalten Schwierigkeiten haben, brauchen eine Förderung, manchmal auch nur einen Anstoß, um Dinge zu lernen.

Beratung

Die Beratung und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern bzw. anderen Bezugs- und Betreuungspersonen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Therapie. Der klassische Weg, auf dem die Kinder in die Ergotherapie finden, läuft entweder über Kindergärten und Schulen oder aber über den Kinderarzt. Unbedingt muss geklärt werden, ob die Therapie notwendig ist. Denn nicht jedes Kind, das etwas lebhaft, tollpatschig oder unkonzentriert ist, braucht professionelle Unterstützung.

Behandlung

Durch Bewegungs- und Konzentrationsspiele sowie handwerkliche und gestalterische Angebote erreichen wir die Kinder und leiten sie an, neue Dinge auszuprobieren oder geschickter umzusetzen. Wir unterstützen sie, beim Lernen oder im Umgang mit anderen Menschen, Erfolge und Anerkennung zu erhalten. Grundsätzlich sollen alle in der Behandlung angebotenen Aktivitäten für das Kind in einem sinnvollen Handlungs­zusammenhang stehen.

Anja Rosenau sitzt mit einem Mädchen am Tisch und übt das richtige Halten eines Stiftes Ute Rosenau mit 4 Kindern im Sportraum
Beckenboden­gymnastik

Beckenboden­gymnastik

Die Aufgaben des Beckenbodens sind vielfältig. Er verschließt das Becken nach unten, stützt die inneren Organe und ermöglicht so unsere aufrechte Haltung. Außerdem sorgt er dafür, dass die Schließmuskeln von Blase und Darm funktionieren. Die Beckenbodenmuskulatur arbeitet sowohl mit den Bauch- und Rückenmuskeln als auch mit der Atemmuskulatur zusammen. Sie erfüllt ihre Aufgaben unwillkürlich, also ohne dass man sich dessen bewusst ist. Man kann seine Muskeln aber auch bewusst anspannen und wieder loslassen. Das bedeutet: Der Beckenboden lässt sich trainieren.

Warum ein Training in der Gruppe sinnvoll sein kann?

Das Üben in der Gruppe kann manchmal einfacher für den Betroffenen sein, da er nicht wie in der Einzelbehandlung allein im Fokus des Therapeuten steht, es findet ein Austausch mit den anderen Teilnehmern statt und man bekommt das Gefühl nicht allein mit diesem Problem zu sein.

Haben Sie Mut und melden Sie sich bei uns zum Kurs an.

Bobath für Erwachsene

Bobath für Erwachsene

Das Bobath-Konzept wurde von Dr. Berta Bobath (Physiotherapeutin) und Dr. Karl Bobath (Kinderarzt und Neurologe) entwickelt. Es betrachtet jeden Menschen mit einer Schädigung des Nervensystems individuell und ganzheitlich. Im Vordergrund stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten, die den Patienten in seinem Tagesablauf begleiten. Das Nervensystem hat die Fähigkeit ein Leben lang zu lernen. Nach einer Schädigung ermöglicht es die Plastizität des Gehirns neue Kapazitäten zu aktivieren.

Die Bobath-Therapeuten unterstützen den betroffenen Pateinten bei seinem individuellen Lernprozess.

Diagnostische Testinstrumente für schulische Fertigkeiten
Therapeut und Junge sitzen am Tisch beim Leistungstest

Diagnostische Testinstrumente für schulische Fertigkeiten

Aufgrund wachsender Zusammenarbeit mit den umliegenden Schulen und Kindergärten und dem Bedarf an Testverfahren zur Ermittlung von möglichen Leistungsstörungen von Kindern und Jugendlichen, haben wir an umfassenden Weiterbildungen teilgenommen. Zur Qualitätssicherung unserer Arbeit und Messbarkeit der therapeutischen Interventionen bieten wir verschiedene standardisierte Tests und Screenings an. Um Förder- oder Therapiebedarf Ihres Kindes zu ermitteln oder auszuschließen, führen wir gern eine Diagnostik in Ihrem Auftrag durch.

Hierzu ist eine Verordnung vom Kinderarzt für Ergotherapie mit sensomotorisch perzeptiver Behandlung notwendig. So können wir spezifische Fehlerschwerpunkte ermitteln und eine zielgerichtete und qualitative Fördermaßnahme einleiten.

Therapeut und Junge sitzen am Tisch beim Leistungstest
Elektrotherapie
Gerät für die Elektrotherapie

Elektro­therapie

Elektrotherapie meint die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom.

Ziel ist vor allem die Schmerzlinderung, die Steigerung der Durchblutung und die Verbesserung der Funktion von Muskeln und Gelenken. Elektrotherapie nutzt die Kraft von elektrischen Strömen oder Stromimpulsen, um die natürlichen Heilungsvorgänge im Körper zu aktivieren und zu unterstützen.

Gerät für die Elektrotherapie
Fußreflex­zonen-Massage

Fußreflex­zonen-Massage

In der Fußreflexzonentherapie werden über Nervenendpunkte, die sich auf genau bestimmten „Reflexzonen“ am Fuß befinden, therapeutisch wirksame Reaktionen im Körper, insbesondere in Organen und im Nervensystem ausgelöst.

So können Blutdruck, Durchblutung, Tonus, Reizleitungsfähigkeit, Informationsverarbeitung sowie Schmerzempfindung beeinflusst werden.

Gesundheits­ticket
Logo Gesundheitsticket

Sie sind Inhaber eines Gesundheits­tickets?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen die Physio-Sprechstunde, funktionelles Outdoortraining, Massagen, Rückenschule, Pilates, Laufkurse, Krafttraining und vieles mehr.

Website Gesundheitsticket

Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Logo Gesundheitsticket
Handtherapie
Mädchen und Therapeut mit Handtrainingsgerät am Tisch

Handtherapie

Handtherapie ist eine ganzheitliche Behandlung der Hand bzw. des Armes zur Wiederherstellung der physiologischen Funktionen (Greiffunktion, Feinmotorik, Beweglichkeit, Koordination und Geschicklichkeit, Kraft und Schmerzfreiheit) nach Verletzungen, Erkrankungen, Operationen und Fehlbildungen.

zertifizierte Handkompetenzpraxis der AfH

Unsere Handtherapeuten haben eine mehrjährige Ausbildung abgeschlossen und besitzen ein umfassendes theoretisches und praktisches Wissen bezüglich Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie der Hand.

Wir erklären Ihnen den Krankheitsprozess und binden Sie aktiv in Therapie und Rehabilitation ein.

Mädchen und Therapeut mit Handtrainingsgerät am Tisch Nahaufnahme Narbenpflege am Arm
Hirnleistungs­training
Rentnerin beim Hirnleistungstraining

Hirnleistungs­training

neuropsychologisch orientierte Behandlung

Diese Behandlung dient der Verbesserung, dem Erhalt und der Wiederherstellung der Konzentrationsfähigkeit, der Merkfähigkeit, der Orientierung zu Raum, Zeit, Ort und Person, der Denkflexibilität, des sprachlogischen und numerischen Verständnisses, der visuellen und auditiven Wahrnehmung, der Handlungsplanung und der Verbesserung der eigenständigen Lebensführung.

Rentnerin beim Hirnleistungstraining
Kältetherapie

Kältetherapie

Kältetherapie ist eine Behandlung mit Eis und findet ihre Verwendung vorwiegend zur Schmerzlinderung. Ebenso zeigt sie ihre Wirkung bei frischen Verletzungen zur Entzündungshemmung.

Kiefergelenks­therapie (CMD)

Kiefergelenks­therapie (CMD)

Leiden Sie unter Kopf- oder Rückenschmerzen mit ungeklärter Ursache, Beschwerden im Bereich des Kiefergelenks oder Tinnitus?

Dann handelt es sich vielleicht um eine Kiefergelenks­störung. (Cranio-mandibuläre Dysfunktion, kurz CMD)

Oft sind Fehlstellungen des Kiefers die Ursache. Auslöser können aber auch vorausgegangene orthopädische Probleme sein, verlängerte Weisheitszähne, ein Sturz auf den Unterkiefer, Operationen und vieles mehr.

Symptome dieser Funktionsstörungen können Kiefergelenks­beschwerden, Knacken oder Gelenkgeräusche, eingeschränkte Mundöffnung, Schmerzen im Bereich des Ohres, Verspannungen der Kaumuskulatur, Kopfschmerzen und Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule sein. Mit einer Verordnung vom Zahnarzt über Manuelle Therapie versuchen wir Ihre Beschwerden zu beseitigen.

Kinesiotape
Anlage von grünem Kinesiotape im Schulterbereich

Kinesiotape

Kinesiotape kommt in der Physiotherapie bei Muskelverspannungen und Gelenkbeschwerden zum Einsatz. Es dient vorwiegend der Reduktion von Schmerzen. Das Tape ist elastisch und schränkt damit den Patienten in seiner Bewegungsfreiheit nicht ein. Durch das Tape wird die Haut wellenförmig angehoben und es entsteht eine Druckentlastung. Dadurch werden Lymph- und Blutzirkulation im Gewebe stimuliert und der Schmerz lässt nach.

Das Tape beinhaltet keine Arzneistoffe und beruht in seiner Wirkung einzig auf der Anlagetechnik. Es sollte 3-10 Tage auf der Haut halten und sich von alleine ablösen.

Anlage von grünem Kinesiotape im Schulterbereich
Kranken­gymnastik
Therapeutin, Mann und Frau bei der Krankengymnastik

Kranken­gymnastik

Das Ziel der Krankengymnastik ist der Erhalt und die Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit. Das grundlegende Element der Behandlung ist die aktive und passive Bewegung. Viele Schmerzen haben ihre Ursache in falschen Bewegungsabläufen. Physiologische Bewegungsformen sowie alltagsgerechtes Verhalten lassen sich jedoch erlernen.

Wir zeigen Ihnen Übungen zur besseren Entspannung sowie zur Kräftigung der Muskeln auch im Rahmen eines Hausübungsprogrammes.

Therapeutin, Mann und Frau bei der Krankengymnastik
Laufkurse
Laufschuhe auf Joggingstrecke

Laufkurse

Regelmäßiges Laufen wirkt sich wohltuend auf den Körper und die Stimmung aus. Es hilft beruflichen und alltäglichen Stress besser zu bewältigen, das Herz-Kreislauf-System zu stärken sowie beweglich und schmerzfrei zu bleiben.

Wir bieten Ihnen in unserem Kurs oder im Einzeltraining die optimale Begleitung um Ihre Ziele zu erreichen mit individuell erstellten Trainingsplänen, dem Erlernen der optimalen Lauftechnik, der Vermittlung von praktischem Wissen und trainingsergänzenden Übungen sowie unserer Betreuung während den gemeinsamen Trainingseinheiten.

Unser Angebot richtet sich an Anfänger ohne Lauferfahrung und Wiedereinsteiger. Gemeinsam steigern wir die Ausdauerleistungsfähigkeit im angemessenen Maß, um Überlastungen zu vermeiden. Die Teilnahme an Aufbaukursen im Anschluss ist möglich um ein optimales Training für einen Volks- oder Firmenlauf zu erarbeiten.

Laufschuhe auf Joggingstrecke
Manuelle Lymph­drainage

Manuelle Lymph­drainage

In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe meist im Bereich der Extremitäten aber auch im Gesichtsbereich. Diese Schwellungen können nach Verletzungen, Operationen, durch chronische Gefäßschädigungen oder auch bei Krebserkrankungen auftreten.

Wir wenden spezielle Handgriffe an, bei denen durch rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abtransportiert wird. Die Schwellung nimmt ab, die Schmerzen werden gelindert und das Gewebe wird lockerer und weicher, was sich positiv auf die Beweglichkeit auswirkt.

Manuelle Therapie
Manuelle Therapie am Rücken

Manuelle Therapie

Funktionsstörungen des Bewegungsapparates lösen häufig Schmerzen aus. Um das Zusammenspiel von Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen sowie Schmerzen zu mindern, wenden wir die Manuelle Therapie an.

Durch das Lösen von Gelenkblockaden sowie Dehnen und Kräftigen der Muskeln wird der Bewegungsapparat mobilisiert. Die Manuelle Therapie ist sehr gelenkschonend und besteht sowohl aus passiven Techniken als auch aus aktiven Übungen.

Manuelle Therapie am Rücken
Massage
klassicher Massage-Griff am Rücken der Patientin

Massage

Die klassische Massage dient vor allem zur Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen der Muskulatur. Sie lockert die Muskulatur und fördert die Durchblutung.

Typische Beschwerden sind rheumatische Beschwerden, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, verhärtete Muskulatur nach sportlichen Leistungen sowie Bewegungseinschränkungen, die durch eine verspannte oder verkürzte Muskulatur bedingt sind.

klassicher Massage-Griff am Rücken der Patientin
Motorisch-funktionelle Behandlung
Therapeut erklärt motorisch-funktionelle Behandlung an der Hand

Motorisch-funktionelle Behandlung

Eine motorisch-funktionelle Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der Motorik.

Mit funktionellen Behandlungstechniken, handwerklichen und gestalterischen Maßnahmen, Selbsthilfe- und Alltagstraining sowie dem Erlernen von Kompensationsmechanismen wollen wir eine größtmögliche Wiederherstellung der motorischen Funktionen erreichen.

Therapeut erklärt motorisch-funktionelle Behandlung an der Hand
Outdoor­training
Funktionelles Training in der Natur

Funktionelles Outdoor­training

Ein effektives Training mit Spaß ist die Grundlage, um den Körper fit zu machen und zu halten. Frische Luft, natürliches Licht und ein weitschweifender Blick sind wichtige Faktoren für unser Wohlbefinden. Es ist daher nur konsequent, dass wir unsere sportlichen Aktivitäten nach draußen verlagern und wieder Kontakt zur Natur aufnehmen. Bei jeder Witterung wird in der Gruppe oder im Einzeltraining mit allem trainiert was die Umgebung hergibt.

Trimm-Dich-Pfad und Co.

Neben dem eigenen Körpergewicht werden Treppen, Geländer, Bänke, Äste und Mauern genutzt, um alle Muskelgruppen zu trainieren. Bei unserem funktionellen Outdoortraining kombinieren wir Fitness- und Krafteinheiten. Das fördert nicht nur den Muskelaufbau sondern steigert den Kalorienverbrauch und die Kondition.

Funktionelles Training in der Natur Übungen an einer Bank
Physio für dich

Sie sind Inhaber eines „Physio für dich“ Gutscheins?

Dann sind Sie bei uns richtig. Unser Leistungsangebot:

Aktivierendes Maßnahmenpaket

2x Wärmebehandlung mit anschließender Massage und 1x Gesundheitscoaching

Regeneratives Maßnahmenpaket

3x Wärmebehandlung mit anschließender Massage.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Pilates
Frau auf dem Rücken liegend bei einer Pilates-Übung unter Anleitung

Pilates

Im hektischen Alltag den eigenen Körper fit zu halten, ist oft eine echte Herausforderung, insbesondere wenn uns das Internet täglich mit neuesten Fitnesstrends überflutet. Pilates gehört aber schon seit Jahrzehnten zu den Vorreitern und hat sich als hilfreiches Körpertraining etabliert.

Ziel von Pilates ist es, den gesamten Körper schonend und gleichmäßig zu trainieren. Im Unterschied zu Yoga sind keine statischen Positionen vorgesehen, da die fließende Bewegung eine wichtige Rolle spielt. Generell stellt Pilates die Stärkung der Rumpfmuskulatur in den Vordergrund. Insbesondere die Tiefenmuskulatur und selten beanspruchte Feinmuskulatur werden durch spezielle Übungen gefördert und aufgebaut.

Frau auf dem Rücken liegend bei einer Pilates-Übung unter Anleitung
Psychisch-funktionelle Behandlung

Psychisch-funktionelle Behandlung

Eine psychisch-funktionelle Behandlung unterstützt Sie bei der Lösung von Problemen und bei der Bewältigung von Schwierigkeiten, die Sie oder andere als psychisch bedingt beschreiben.

Ziel ist immer die Verbesserung Ihrer Lebenszufriedenheit und eine weitgehend unabhängige und selbstbestimmte Teilhabe in allen Bereichen des sozialen Lebens. Diese Ziele und die Wege dorthin sind individuell höchst verschieden.

Rückenschule
Kind auf Gymnastikball während der Rückenschule

Rückenschule

Bei der Rückenschule geht es darum, Anleitungen zum gesundheitsbewussten Verhalten und gezielte Bewegungsübungen zu erlernen.

Diese helfen Rückenproblemen vorzubeugen, bereits vorhandene Beschwerden zu überwinden und chronische Schmerzen zu vermeiden.

Kind auf Gymnastikball während der Rückenschule
Senso­motorisch-perzeptive Behandlung
Junge und Therapeut bei einer sensomotorisch-perzeptivne Behandlung

Senso­motorisch-perzeptive Behandlung

Sensorik, Motorik, Perzeption

Senso - kommt von Sensorik, also Wahrnehmung. Unterschieden werden kann zwischen dem, was außerhalb des eigenen Körpers geschieht (was man sieht) und was sich innerhalb des Köpers abspielt (beim Achterbahn fahren oder beim Liegen im Dunkeln).

Motorik – Bewegungstechnik (Bewegung und deren Qualität).

Perzeption – hier ist die unbewusste Wahrnehmung eines Lebewesens gemeint, also der ganz eigene Filter eines Menschen (durch körperliche Voraussetzungen oder emotionale Erfahrungen, die er gemacht hat).

Unter Sensomotorisch–perzeptiv ist also das Zusammenspiel der wahrnehmenden Nerveneindrücke und der ausführenden Nervenimpulse in dem ganz individuellen, unbewusstem Wahrnehmungskontext des Empfängers gemeint. Zur Anwendung kommt die Behandlung bei Funktionsstörungen der Körperhaltung, Körperbewegung und Koordination sowie der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung.

Junge und Therapeut bei einer sensomotorisch-perzeptivne Behandlung
Spiegel­therapie

Spiegel­therapie

Bei der Spiegeltherapie wird ein Spiegel in der Körpermitte des Patienten platziert, um Bewegungen der nicht betroffenen Seite im Spiegel als Bewegungen der betroffenen Seite sichtbar zu machen.

Hierdurch erhält man das visuelle Feedback von zwei intakten Armen oder Beinen, das therapeutisch eingesetzt werden kann, um Bewegungen oder die Wahrnehmung der betroffenen Seite zu verbessern oder Schmerzen zu reduzieren.

Sportphysio­therapie
Analyse auf dem Laufband während der Sportphysiotherapie

Sportphysio­therapie

Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind aktive Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Die Aufgabe des Sportphysiotherapeuten ist es, seine Kenntnisse von Sport und Erkrankungen zu kombinieren.

Hierdurch soll eine schnelle und optimale Rehabilitation von einer Erkrankung ermöglicht und vor allem auch Verletzungen vorgebeugt werden. Funktionelle Massagen und Tapeverbände werden neben Muskel- und Bindegewebstechniken sowie funktionellem Training eingesetzt, um den Sportler von Verletzungen zu rehabilitieren und ihn optimal auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Kenntnisse und Analyse der Sportart geben dem Sportphysiotherapeuten Auskunft darüber, welche Ansprüche an die verletzte Struktur gestellt werden. Spezielle Therapiemaßnahmen können die Belastbarkeit steigern und vorhandene Belastungsstörungen vermindern.

Wir bieten interessierten Sportlern vorsorgende und nachsorgende Maßnahmen an.

Analyse auf dem Laufband während der Sportphysiotherapie Turnübung auf der Bodenmatte während Sportphysiotherapie
Ultraschall­therapie
Schallkopf auf dem Ellenbogen des Patienten während der Ultraschalltherapie

Ultraschall­therapie

Bei der Ultraschalltherapie kommt ein Schallkopf zum Einsatz, dessen Schallwellen tief ins Gewebe eindringen und dabei Tiefenwärme und eine Mikromassage im betroffenen Gebiet erzeugen.

Das Ziel ist die Schmerzlinderung und Gewebeheilung.

Schallkopf auf dem Ellenbogen des Patienten während der Ultraschalltherapie
Wärme­behandlung

Wärme­behandlung

Eine Wärmebehandlung erfolgt bei uns mit einer Warmpackung aus Naturmoor. Moor regt den Stoffwechsel an, lockert die Muskulatur, wirkt entzündungshemmend und fördert die Durchblutung.

Wünschen Sie einen Behandlungstermin oder haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns